Der Asylstreit: die Lage schnell oder langsam weiter verschlechtern?

Die groteske Massenverarschung nimmt ihren Lauf

Der Volksverrat kennt keine Grenzen mehr.

Der Volksverrat kennt keine Grenzen mehr.

CDU und CSU streiten. Und das heftig. Und worum streiten sie?

Das sage ich euch: ob die Situation in Deutschland schnell oder langsamer weiter verschlechtert wird.

Es geht nämlich nicht darum, die Situation wieder in den Griff zu bekommen und die Lage wieder zu verbessern.

Es geht nur darum, ob in den nächsten Monaten Zehntausende oder Hunderttausende weiterer Asyltouristen einreisen dürfen.

Deutschland ächzt unter den Riesenkosten für die Sozialkassen, der Polizeieinsätze, der Straftaten, der Gerichtskosten, der Respektlosigkeit, der Undankbarkeit, der Ungleichbehandlung, der Unsicherheit, der Scheinheiligkeit der Politiker, und nicht zuletzt der Wörter.

Wörter, die die Menschen zum Kotzen bringen: Asylstreit, Migranten, Flüchtlingspolitik, Ankerzentren, Messerstecherei, Vergewaltigung, “unbekannte Männer”, Familiennachzug, BAMF und so weiter und so fort. Es scheint um nichts anderes mehr zu gehen. Mindestens jeder zweite Artikel dreht sich in irgendeiner Weise um dieses Thema.

Beispiel: ich mach den Fernseher an – 
Nachricht 1) CDU und CSU streiten über Asylpolitik
Nachricht 2) Tunesier stellte in Köln Bio-Waffen her
Nachricht 3) Erste Festnahmen nach Massenvergewaltigung in Viersen
Nachricht 4) Irak kritisiert Auslieferung des Mörders von Susana B.
Nachricht 5) Merkel hält an Flüchtlingspolitik fest
Nachricht 6) Nicht mehr gesehen – Ferseher aus dem Fenster geworfen.

Und nein, ich bin kein “Rechter”.

Ich bin SOWOHL für Abschaffung der Hartz4-Sanktionen, Anhebung des Mindeslohns und Verbot der Leiharbeit ALS AUCH für sofortige Grenzschließung und sofortige konsequente Abschiebung von allen respektlosen und kriminellen Individuen.

Hartz4-Sanktionen würde ich nur in einem Fall anwenden: bei Leistungsbeziehern, die nebenbei kriminell mit Drogen dealen und Schlägereien anzetteln – aber nicht bei Menschen, die 2 Bewerbungen zu wenig geschrieben haben.
Ich bin genausowenig rechts, wie die Antifa links ist. Ich habe von den Antifa-Herrschaften noch keine einzige Demo gegen Leiharbeit, Hartz4-Sanktionen, ausbeuterische Werkverträge, Doppelbesteuerung von Renten etc. gesehen.

Die Deutschen sind massenweise auf der Straße – aber nicht wegen den genannten Missständen, sondern wegen der Fußball WM.

Der Leidensdruck ist offenbar immer noch nicht groß genug.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/der-asylstreit-die-lage-schnell-oder-langsam-weiter-verschlechtern/

“Bullshit-Jobs”

Netzfund: Facebook-Kommentar über die heutige Arbeitswelt

arbeits-volumenWarum ist die Arbeit also trotz des technischen Fortschritts, der die kühnsten Erwartungen von Herrn K. noch weit übertroffen haben dürfte, nicht verschwunden? Die vermeintlich offensichtliche Erklärung, dass einfach die Produktion und der Konsum ebenso dramatisch zugenommen haben, erweist sich als statistisch ebenso unhaltbar wie die Idee, dass die Welt heute eben so komplex sei, dass sie ein riesiges mittleres Management bräuchte.
Denn während der Großteil der „produktiven Arbeit“ in Landwirtschaft, Fabriken und ähnlichen Bereichen mittlerweile tatsächlich von Maschinen verrichtet wird, hat sich ein völlig neuer Arbeitsbereich gebildet, der mittlerweile bis zu drei Viertel der gesamten Arbeitsplätze ausmacht.
Es sind die Call-Center, Finanzberater, PR-Fachleute, Social-Media-Experten, Wirtschaftjuristen, 24-Stunden-Supermarktkräfte und all die anderen seltsamen Jobs im Dienstleitungs-Bereich, deren Aufkommen Herr K.s wohl nicht im Entferntesten erahnen konnte.
„Es ist, als säße irgendwo jemand, der sich sinnlose Jobs ausdenkt, nur um dafür zu sorgen, dass wir weiterhin arbeiten“,
wunderte sich Graeber im bereits zitierten Aufsatz. Aber es ist sogar noch mysteriöser:
„In unserer Gesellschaft scheint es eine allgemeine Regel zu geben, dass man um so schlechter bezahlt wird, je offensichtlicher die eigene Arbeit anderen Menschen nutzt. Auch hier ist eine objektive Beurteilung natürlich schwer zu finden, aber eine einfache Möglichkeit, ein Gefühl dafür zu bekommen, wäre zu fragen:

Was würde passieren, wenn diese gesamte Berufsgruppe einfach verschwinden würde? Bei Krankenschwestern, Müllmännern oder Mechanikern ist es offensichtlich, dass – sollten diese je in einer Rauchwolke aufgehen – die Folgen augenblicklich und katastrophal wären. Eine Welt ohne Lehrer oder Hafenarbeiter wäre ebenfalls irgendwann in Schwierigkeiten, und sogar ohne Science-Fiction-Schriftsteller oder Ska-Musiker wäre diese Welt ein geringerer Ort.

Es ist aber nicht ganz klar, wie genau die Menschheit leiden würde, wenn alle Private-Equity-CEOs, Lobbyisten, PR-Forscher, Versicherungsmathematiker, Telemarketer, Gerichtsvollzieher oder Rechtsberater ähnlich plötzlich verschwinden würden.
(Viele vermuten sogar, dass es die Welt deutlich verbessern könnte.)“
Die Situation scheint in der Tat absurd und wird immer absurder, je näher man hinschaut. Während die Arbeit knapp wird, sinken immer größere Teile der Bevölkerung in die Arbeitslosigkeit, wo sie aber nicht als Betroffene eines erkrankten System begriffen, sondern von den Medien als Parasiten der Gesellschaft verteufelt werden.

Ein großer Teil der arbeitenden Bevölkerung wiederum hängt in Jobs fest, die sinnlos sind. Damit nicht genug: Diese Menschen arbeiten oft auch noch 10-Stunden-Tage in diesen Jobs, oder haben – wie oftmals in den USA – gleich drei solcher Beschäftigungen, um ihre Familien zu ernähren.

Wir fassen zusammen:
– Je nützlicher eine Arbeit für die Menschheit ist, umso schlechter wird sie bezahlt.
– Je aufrichtiger und korrekter ein Mensch, umso ärmer ist er und bleibt auf der Strecke.
– Je rücksichtsloser jemand mit Mitmenschen, Tieren und Natur umgeht, desdo “erfolgreicher”.

„Die Wenigen, die das System verstehen,werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, dass aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird.
Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zubegreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.”
– Gebrüder Rothschild, London 1863

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/bullshit-jobs/

Noch ein Brief an Merkel

Tatjana Lorenz: Der Brief ist der Hammer

 

Verbrecher-Merkel„Sehr geehrte Frau Merkel,
mit Entsetzen habe ich gestern Spiegel TV gesehen. Um es vorweg zu nehmen, weil ich das jetzt unter Garantie sofort um die Ohren gehauen bekomme: Ich bin nicht braun, ich bin kein Nazi, ich bin keine 15 und ich bin eine normale erwachsene Frau mit einer Familie und EINEM Mann. Meine Familie und ich haben viele ausländische Freunde, die eng mit uns verbunden sind, wir respektieren deren Kultur und Religion und sie unsere. Aber das, was ich gestern zu sehen bekam, geht weit über das Procedere eines Sozialstaates und mein Verständnis hinaus.
Wie kann es sein, dass in unserem Land, Pädophilie akzeptiert wird? Wie kann es sein, dass in unserem Land die Bigamie akzeptiert wird und dies noch unter dem Deckmantel der “Familienzusammenführung”? Wie kann es sein, dass ich 50-60 Stunden in der Woche arbeiten muss, mich dumm und dämlich zahle an Steuergeldern, die dann dazu verwendet werden, eine Familie zu bezahlen, wo der Mann auch noch stolz darauf ist eine 13-jährige geschwängert zu haben und diese jetzt als seine Zweitfrau in DEUTSCHLAND lebt???
Wie kann es sein, dass UNSERE SAUER EINGEZAHLTEN STEUERGELDER dazu verwendet werden, dieser Familie ein Haus zu bezahlen? Einem Analphabeten, der “keine Zeit hat” Deutsch zu lernen, geschweige denn Lesen und Schreiben? Der keine Zeit hat, in Deutschland arbeiten zu gehen, da er weiterhin damit beschäftigt ist, sich eine Dritt- und Viertfrau zuzulegen und 20 Kinder plant?
Wie kann es sein, dass UNSERE Kinder, UNSERE Rentner zur Tafel gehen müssen, damit sie etwas zu essen haben? Wie kann es sein, dass inzwischen jeder zweite Deutsche einen Zweitjob annehmen muss, damit er seine Familie über Wasser halten kann? Und wie kann es sein, dass dann dessen Steuergelder auch wieder dazu verwendet werden, diese Familie zu bezahlen?
Wie kann es sein, dass Sie und der Rest der Regierung sich darüber Gedanken machen über Dieselfahrzeuge? Haben wir zurzeit keine anderen Probleme in Deutschland?
Sehr gerne würde ich persönlich einmal im Bundestag vorbei kommen und das Wort ergreifen. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich – bezüglich dieser Angelegenheit in Pinneberg – 90 % der deutschen Bevölkerung aus dem Herzen sprechen werde.
Jeder Kriegsflüchtling ist hier willkommen, auch bei mir, aber DAS geht gar nicht. Sie und Ihre Regierung (die zurzeit sowieso nicht vorhanden ist) genehmigen in UNSEREM Land die Bigamie und die Pädophilie.
Ich will wirklich nicht persönlich oder beleidigend werden, aber bei der momentanen Politik, die hier im Lande betrieben wird, muss ich mich wirklich fragen, ob der Kaffee im Bundestag nicht etwas zu heiß getrunken wird, denn anders kann mir so einen geistigen Müll nicht erklären, der hier verzapft wird.
Sie dürfen mich gerne einladen und Sie können gewiss sein, dass ich in den nächsten freien Flieger steige und vorspreche.
Und dieser Text darf sehr gerne geteilt werden, vielleicht haben wir Glück und es kommt dort an, wo er hingehört.

Sprachlose und entsetzte Grüße!“??????????

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/noch-ein-brief-an-merkel/

Jobcenter-Chef zu 3 Jahren Haft verurteilt

100% -Sanktion brachten Jobcenter-Chef 3 Jahre Haft wegen fahrlässiger Tötung und unterlassener Hilfeleistung ein

Ob ich es noch erleben darf, so etwas lesen zu dürfen?

Ob ich es noch erleben darf, so etwas lesen zu dürfen?

Na, haben die Jobcenter-Chefs ungläubig auf diese Schlagzeile gestarrt und mit zitternden Fingern geklickt? Angst bekommen? Daran geglaubt, dass das Recht tatsächlich mal korrekt angewandt wird?

Ohh, ihr armen Jobcenter-Chefs: ich kann euch beruhigen, eine solche Nachricht gibt es nicht. Noch nicht. Aber irgendwann wird es sie geben, wenn es mit rechtsstaatlichen Dingen zugeht.

Brauchen wir wieder eine fremde Armee, die diesem kriminellen Staatstreiben ein Ende bereitet?

Ein sogenannter “sozialer Rechtsstaat”, der fahrlässige Tötungen und unterlassene Hilfeleistung am laufenden Band begeht, und das alles noch abgesegnet von einem hochkorrupten, handlangerischen, verbrecherhörigen Bundesverfassungsgericht!
Jeder ist nur darauf bedacht, seinen eigenen Kopf aus der Schling zu ziehen – Richter, die offen gegen die Agenda 2010 urteilen würden, hätten ihre Karriere beendet. Also gilt das Motto: lieber ein paar Hundert Tote, als meine eigene Karriere!

Und der selbstgefällige Pöbel, dem Jahr für Jahr medial der Kopf gewaschen wurde, denkt: “Das geschieht den faulen Hartz4-Schmarotzern recht!”
Es ist Zeit, dass es mehr Leute der Hartz4-Rebellin Inge Hannemann gleichtun und ihre menschlichen, moralischen und ethischen Grundsetze ÜBER kriminelle “Weisungen” stellen und nicht duckmäuserisch und obrigkeitshörig die kriminellen Befehle ausführen.
Vor 70 Jahren haben wir uns gefragt: WIE KONNTE ES SOWEIT KOMMEN?
In 70 Jahren werden wir uns wieder fragen: WARUM HABEN WIR ES SOWEIT KOMMEN LASSEN?

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/jobcenter-chef-zu-3-jahren-haft-verurteilt/

Staatskriminalitaet: 4 Jahre 100% Sanktion

Meinung: 4 Jahre dauerte es, bis eine Vollsanktion aufgehoben wurde!

Facebook - Mozilla Firefox_2018-05-25_16-12-02

Die Menschen verkraften dieses System nicht mehr! Warum wird Staatskriminalität offen geduldet?

Mit Sanktionsbescheid vom 2. Dezember 2013 waren einem jungen Mann aus Iserlohn die Regelleistungen für die Zeit vom 01.01.2014 bis zum 31.03.2014 bis auf die Kosten der Unterkunft gekürzt worden. Das Sozialgericht Dortmund gab dem Kläger am 28.11.2017 endlich Recht (S 69 AS 2749/14). Sein Rechtsanwalt Lars Schulte-Bräucker zeigte vor Gericht eine Vielzahl von Fehlern in der zugrunde gelegten Eingliederungsvereinbarung, dem Sanktionsbescheid und auch im Widerspruchsbescheid auf.

Die Anweisung des Erstattungsbetrages in Höhe von 948,57 € erfolgte aber erst am Anfang Januar 2018. Es geht immerhin um das soziokulturelle Existenzminimum- das in der bundesdeutschen Verfassung verankert ist.
Staatlich verordnete Rechtsbeugung

Der Mann fiel in die „Tätergruppe der unter-25jährigen“. Die freche Missachtung des Gleichheitsgrundsatz aus Artikel 3 des Grundgesetzes und Artikel 7 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) wird von der Bundesregierung im SGB II seit Jahren praktiziert.
Und während im Strafrecht das Alter der Täter strafmindernd berücksichtigt wird und zunächst die Unschuldsvermutung angewendet wird, werden unter 25jährige im „Sozialrecht“ viel härter gezüchtigt, als ältere Hartz IV Leistungsberechtigte. Minderwertiges Recht wird regelmäßig über höherwertiges Recht gestellt.

Artikel 3 Grundgesetz

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

Artikel 7 Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR)
(Gleichheit vor dem Gesetz)
Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich und haben ohne Unterschied Anspruch auf gleichen Schutz durch das Gesetz.
Zeitarbeitsfirmen lösen Sanktionen aus

Außerdem beweist der Widerspruchsbescheid des Jobcenter Märkischer Kreis eine kranke Verschiebung der Machtverhältnisse im SGB II. Im vorliegenden Fall steht die klare Aussage des Erwerbslosen im offenen Widerspruch zur Aussage der Zeitarbeitsfirma über ein Bewerbungsgespräch. Aussage gegen Aussage. Der schmarotzenden Zeitarbeitsfirma wird geglaubt und dann rechtsgrundlos um 100% sanktioniert. Ohne anwaltliche Vertretung wäre das Jobcenter mit der Sanktion sicher durchgekommen.

Quelle: Gegen Hartz

Anmerkung: Normalerweise müßte jetzt das Jobcenter sanktioniert werden und Schmerzensgeld zahlen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/staatskriminalitaet-4-jahre-100-sanktion/

Ältere Beiträge «

Show Buttons
Hide Buttons