«

»

Beitrag drucken

ARD-ZDF-Lügenbosse wollen noch mehr abzocken

“BeitragsService”  GEZ will einen höheren Raub, um den Profilügnern die Taschen zu füllen und ausgedienten Polit-Clowns eine üppige Altersversorgung zu gewährleisten

GEZ-ErhoehungOh, die ARD-ZDF-Lügenbosse jammern auf höchstem Niveau: Damit man auch weiterhin “Wer weiss denn sowas”, “Küchenschlacht” und “Rote Rosen”  und das “Qualitatsfernsehen” finanziert werden kann, wollen diese Verbrecher tiefer in des Bürgers Taschen greifen.

Und der obrigkeitshörige Duckmäuser akzeptiert beflissen, um ja aus seiner Kompfortzone nicht heraustreten zu müssen. Was passiert, wenn man GEZ-Gebühren nicht zahlt, wollte Yahoo auf einem Video präsentieren- und hat sich wohl doch eines besseren besonnen, um nicht an der Angst-Lügenmasche mitzumachen. Das Video war ohne Inhalt, genau wie die Satan-Merkel hörigen Lügenanstalten.

Tja, was passiert, wenn man GEZ nicht zahlt? Dann kriegst Du Droh-und Bettelbriefe. Schließlich kommt ein BRD-bediensteter Privatmann namens “Gerichtsvollzieher” an deine Tür, der Dich berauben will und vorgibt, das sei legal. Oder er bringt gleich Leute von der Polizei GmbH mit, die vereinzelt bereits begriffen haben, dass sie ohne gesetzlichen Rahmen agieren.

Und je mehr man sie darauf hinweist, umso hysterischer werden sie, denn sie sind in der Überzahl und sie haben die Waffen. Oder sie bekommen einen schmutzgrauen Brief, indem es heißt:
Bitte kommen Sie am: soundsovielten,
um: soundsoviel Uhr,
in: die JVA soundso,
um ihre Erzwingungshaft anzutreten.
Bitte bringen Sie mit: ihren Personalausweis…

Und wenn ich ihn nicht mitbring? Oh, dann werden Sie nicht reingelassen und haben der deutschen Bürokratie ein Bein gestellt. Genauso, wie man sogenannte “Flüchtlinge” ohne Ausweis nicht abschieben kann, genauso wenig kann man Dich ohne Papiere inhaftieren.

Aber der deutsche Mob ist so dermaßen auf Angst und Obrigkeitshörigkeit getrimmt, der er selbstverständlich sämtliche Forderungen auf offiziellem Papier beflissen befolgt.

Einfach verweigern und Null Kooperation, fertig. Und wer seine Kontoverbindung schon bei den GEZ-Banditen hat, Bank wechseln, sonst pfänden diese Gangster einfach. Kontodaten sollten nur bei den absolut nötigsten Basis-Versorgern bekannt sein, sonst niemandem. Gebt ja keinem “Gerichtsvollzieher” eure Kontodaten- jedenfalls nicht eure tatsächlichen.

Falls ihr in “Erzwingungshaft” seid, knickt am 4 oder 5 Tag ein, und gebt eine vorher bereitgelegte, Fake-Kontodaten an. Bis diese Idioten euch deshalb zum zweiten Mal in den Knast abholen wollen, kriegt ein altes Weib sieben Junge. Und wenn, wird´s einfach widerholt. Ich bin der festen Überzeugung, dass ein “Gerichtsvollzieher” der GmbH über keinen Lügendetektor verfügt.

Diese “Regierung” ist samt ihrer sämtlichen Institutionen und menschenfeindlichen Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften nicht mehr ernst zu nehmen, also tut es auch nicht. Widerstand total, Null Kooperation heißt das Zauberwort. Keine Frage beantworten, nichts sagen, nicht vorzeigen,  nichts lesen, nichts unterschreiben – so einfach ist das.

“Freiheit bedeutet nicht, machen zu können, was man will. Freiheit bedeutet, nicht zu machen, was man nicht will.”
(Autor des Spruchs vergessen)
Autor des Textes: Ich (M.S.)

P.S.: Wo sehen wir DAS im “Qualitätsfernsehen”:

Donald Trump will Friedensvertrag mit Deutschland und Japan

Zehntausende Flüchtlinge auf Staatskosten eingeflogen

Merkel plant Wahlrecht für Flüchtlinge ohne Pass

Ach, das hat den Mob wohl nicht zu interessieren, oder was?

Und sowas hat den Mob schon erst recht nicht zu interessieren.

Und sowas hat den Mob schon erst recht nicht zu interessieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/ard-zdf-luegenbosse-wollen-noch-mehr-abzocken/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Show Buttons
Hide Buttons