«

»

Beitrag drucken

Beitrag zum Bedingungslosen Grundeinkommen

Hallo Leute!

bedingungsloses_grundeinkommen

Ganz, ganz, wichtig. Bitte nehmt euch die Zeit und folgt meinen Worten:

Es ist die Zeit gekommen, dass Hartz4, die legale Ausgrenzung, endlich abgeschafft wird. Kommt alle mit! Unterstützt das BGE. Dann wird endlich jede Form von Maßnahme abgeschafft, jede Sanktion ist Geschichte.
Das Bedingungslose Grundeinkommen ist ein Schritt in die Freiheit, und wer wenn nicht wir, sollte ihn gehen?
Unsere Zeit ist gekommen. Wir sind so viele. Wir sind über 5 Millionen unterdrückte, missverstandene und geächtete Menschen. Wir 5 Millionen, können so viel bewegen. Kommt auf die Liste und Wählt das BGE auf dem Zettel zur Wahl 2017.

Wir läuten eine neue Zeit ein, eine Zeit in der wir eine Gemeinschaft werden, in der der Einzelne mit seiner Fähigkeit und Individualität im Mittelpunkt steht. Ich bin mir sicher, das Bedingugslose Grundeinkommen ist der Anfang. Friedensforschung in Praxis wird ein weiterer Teil der Gesellschaft werden. Aber damit das alles passieren kann, brauchen wir euch. Wir brauchen jeden einzelnen. Jede Stimme. Jeder Mensch. Werdet wieder zu den Menschen, die ihr immer im Herzen wart.

Lasst alles Alte hinter euch und öffnet euch für die großartigen Möglichkeiten, die wir haben, die Welt und unser eigenes Leben zu gestalten.
Ihr seid die Schöpfer.

Schluss mit Politikermüll, Bankenraffgier und der Ellenbogengesellschaft. Wenn wir kleinen Leute beginnen uns zu umarmen, füreinander da zu sein und uns zu akzeptieren so wie wir sind; wenn wir uns ein Recht, ein Geburtsrecht eingestehen auf finanzielle Sicherheit, und damit die Freiheit in Würde leben zu können- Leute, dann sind wir doch nicht mehr klein, dann sind wir gigantisch. Ihr seid doch der geheime Schatz der Gesellschaft, ihr habt euch nicht brechen lassen, sonst wärt ihr auch in Jobs, die ihr hasst und prostituiertet euch für die Gesellschaft, für eine Anerkennung die auf Leistung und Geld beruht. Eine Anerkennung, die einander leer in die Augen blicken lässt, die keine Worte und keine Zeit mehr für sich und seine Mitmenschen findet und den Geist ruhelos macht.
Ja gerade weil die “Arbeitenden” so unzufrieden sind, sind die “Hartzer” Opfer gigantischer Isolation und gigantischem Hass geworden.

Aber ich bin einer von euch. Ich habe erzwungenermaßen eine Ausbilldung absolviert, gesellschaftlich toll blabla, nein und dann hab ich erkannt, wenn ich in dem Beruf arbeite, werde ich Teil dieses gottlosen Systems und muss den Willen junger, kleiner Kinder brechen. Nein, da mach ich nicht mit.

Ich kämpfe an eurer Seite fürs BGE und ich informiere die Menschen so gut ich kann darüber.

Wenn wir alle sagen, wir wollen das, dann wird es leichter in die Realität zu überführen sein.

Ich erzähle den gefangenen Tigern von der Freiheit. Und ihr glaubt nicht mehr daran, das kann ich verstehen. Aber bitte Leute, lasst den Gedanken einfach mal in euren Kopf:

freiheit_der_ideen“Was wäre wenn jeder Mensch 1000€ bekommen würde, jeden Monat auf sein Konto, und er nie wieder Angst um seine Existenz haben müsste… …alle ämter gäbe es nicht mehr:
Jobcenter-weg!
Arge-niente!
Rentenversicherung-nada!
Finanzamt-aufgelöst!”

Ein Tipp: Im Abbau dieser riesigen Sinnlos-Folter-Instanzen, im völligen Wegfall dieser Institutionen wird auch ne Menge Geld wieder frei

Gar nicht auszudenken was alles in der Gesellschaft sich verändern würde, Hartzer gäbs nicht mehr!
über wen dann hetzen? Naja spielt einfach mal ein bisschen mit diesem schönen Utopia.

Die Tickets von Utopia schweben vor euch in der Luft, greift sie, informiert euch und dann bauen wir Gemeinsam unser Schiff, das uns dort hin trägt wo das Leben wunderschön sein kann. So schön, wie ihr es nie für möglich gehalten hättet.

So ich danke euch für eure Aufmerksamkeit!

Bin seit ca. einem Jahr in dem Thema drin, ihr könnt mich jederzeit anrufen, ich helfe jedem gern Fragen zu klären und mein Traum ist natürlich die große Vernetzung von uns. Denn ich glaube Kreativ-Gedanken und Liebespotenzial haben wir, die am Boden liegen, die nie zurücktreten würden, am meisten!

Meine Nr: 01578- 90 11 438

Bis bald, eure teure Kämpferin
Melda alias Reva, die Talentierte

http://www.buendnis-grundeinkommen.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/beitrag-zum-bedingungslosen-grundeinkommen/

3 Kommentare

  1. Georg Danneberg

    BGE ist m. E. unwirksam. Denn sobald es ausgezahlt wird, kommt die Inflation und zieht Euch die Kaufkraft wieder weg.
    Die Preise für Essen und Wohnen steigen dann gleichmäßig, bis der Einkommenszuwachs wieder weggeschmolzen ist.
    Am Wohlstand der Gesellschaft ändert sich nichts. Nur ein paar Monate länger Frieden im Land.
    Es gibt wesentlich bessere -kleine- Änderungen, die viele Probleme wie die Umverteilung des Wohlstands von oben nach unten:
    ZB 1.000,– Kindergeld pro Kind, das legal in D lebt. Reduziert Kinderarmut, Scheidungen, Rentner-Vereinsamung, Bürgerkrieg, Arbeitslosigkeit,
    Ein-Euro Jobs, Hartz IV-Empfänger, Fachkräftemangel, Burnout, Handelsbilanzüberschuss, und und und!!!

  2. Ba Gheera

    Na ja es wird Zeit “Wann wird den das BGE denn endlich eingefürt.?”
    Die Linke wollte Hartz IV doch abschaffen und selbst die FAU fordert
    die Abschaffung von der Armutspolitik Hartz IV Bedingunsloses Grundeinkommen.
    “Oder ist das wieder so eine Face um den Medien Zündstoff zu liefern..?”
    Denn ich bin der korupten verbrecherischen Behörde Jobcenter
    überdrüssig. Sie hat mich obdachloß gemacht, mich körperlich ruiniert,
    mich fast ein paar mal fast in den Suizid getrieben, mich dazu verleitet
    mit einer Zweihandmachete in das Jobcenter zu rennen und einer Mitarbeiterin
    zu drohen, daß ich sie zerteilen werde um sie anschließend an meine Hunde zu verfüttern
    (wenn ich mein Geld nicht bekommen hätte). Seit Februar letzten Jahres ist alles zusammengebrochen.
    Die haben mich so lange an den Rand gedrängt, daß ich dem Druck nicht mehr standgehalten habe und
    das Geld von dem Jobcenter abgelehnt habe, nur damit ich vor denen meine Ruhe habe und die mich
    nicht weiter sanktionieren und schikanieren können.Nach der jetztigen Verschärfung des Hartz IV Gesetzes,
    kommt es für mich überhaupt nicht mehr in Frage jeweils überhaupt noch einen Antrag von denen noch was
    anderes zu unterschreiben. “Das ist ein Pakt mit dem Teufel!” Den ich ablehne.Würde man mir noch einmal den
    Neuantrag für das Jobcenter vorlegen, oder ein ähnliches Papier so würde ich diese nicht einmal mehr
    unterschreiben, wenn man eine Waffe auf mich richten würde. Da gehe ich lieber klauen, Straßenmusik machen,
    Feuerschlucken, Flaschen sammeln oder betteln. “Die Deppen erwarten daß man für die paar Kröten Blutzoll
    noch danke und Amen sagt und sich für sie so krumm macht, daß man dabei seine eigenen Gesundheit aufgibt!”
    “Nicht mehr mit mir!” Mein Rücken ist durch deren Mithilfe im Arsch (und ich habe früher Kampfsport Orientalischen Tanz und Ballett gemacht), ich bin obdachloß durch dieses fucking Hartz IV System! “Ich sage nein da zu.” “Nicht mehr mit mir!”
    Das Gesetz wie es jetzt ist Hartz IV verschärft hat, weiß ich ganz genau, dem könnte ich nicht mehr standhalten und auch
    nicht mehr mit einem Anwalt. Jobcenter ist für mich keine Option mehr. “Nie wieder!”

  3. Spider59

    Hallo Ihr Lieben,
    ich mal wieder, der Spider59.
    Und ja, ich bin schon lange, nicht erst seit dem Referendum in der Schweiz ( das leider gescheitert ist) für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Warum?
    Weil ich der Meinung bin, dass die meisten Menschen selber wissen, was für sie das Beste ist.
    Meine Tochter und ich z.B haben ihren Meister gemacht. Ich vor mehr als 30 Jahren in der Kfz-Branche. Meine Tochter als Floristmeisterin.
    So, wenn nun jemand sich nach erfolgreicher Gesellenpüfung weiterbilden will muß er/sie heute bei der KfW einen Meisterbafög-Kredit aufnehmen. Wieso?
    Wenn ich ein bedingungsloses Grundeinkommen habe, und damit meine monatlichen Kosten bestreiten kann und noch Geld für meine berufliche Weiterbildung habe, dann ist doch alles okay, oder nicht?
    Gut es wird immer Menschen geben, die setzen dann dieses Geld in Alkohol oder andere Drogen um, ziehen sich den ganzen lieben langen Tag “Hartz4-TV” rein und lassen den Herrgott einen guten Mann sein. Diese Menschen hat es immer gegeben und wird es immer geben. Wenn wir unsere Grenzen schließen, vielleicht 2017, und uns nicht die ganzen Asylforderer dieser Welt hier nach Deutschland holen, dann können wir die paar Landsleute, die lieber parasitär leben wollen, auch ertragen.

    Aber man muß auch mal folgendes berücksichtigen:

    Die sogenannten “reichen Arbeitslosen”. Die, die noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben. Die vom “alten Geld” ihrer Eltern und Großeltern leben, sich an den Zins-und Zinsesgewinnen anderer Leute laben und eigentlich nichts produktives leisten, außer uns Malochern Sand in die Augen zu streuen und die Arbeitsplatzbesitzer eben gegen die Hartz4 Empfänger aufzuhetzen.
    Darüber solltet ihr mal nachdenken.
    Gut, ich kann das sagen, weil ich schon 40 Jahre in dem großen Rattenrennen mitmache.

    Aber: Normal ist das Alles nicht!!!!!!!!!!!!

    Jetzt in der neuen JungenFreiheit ein Artikel über die neue Kreditvergaberichtlinie der EU. Wovon sonst!

    Die Bundesregierung fasselt davon, junge Leute sollen sich Wohneigentum schaffen, damit sie im Alter keine Miete mehr zahlen müssen.
    Die Zinsen sind historisch niedrig. Alles i.O. Aber: An 3 Beispielen erklärt, bekommen die meisten Leute gar kein Geld mehr von der Bank, man könnte ja arbeitslos werden, über die Rückzahlung hinweg streben oder sonstwas.
    Was soll der Scheiß.
    Die Idioten in Brüssel beschließen irgendeinen Dreck und Berlin setzt um ohne nach zudenken.
    So eine Scheiß-Marionetten-Regierung brauchen wir nicht. Deshalb: Bedingungsloses Grundeinkommen.

    Im Übrigen bin ich dafür ( schreibt immer einer in einem anderen Faden) das der Euro abgeschafft wird und Merkel weg muß.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Show Buttons
Hide Buttons