«

»

Beitrag drucken

Der Homo Hamsterradus

Renn renn renn, renn schneller!

Homo Hamsterradus

Homo Hamsterradus

Heute gibt es keine normalen menschlichen Beziehungen mehr. Der Homo Sapiens wurde zum Homo Hamsterradus. Er ist eine 3D-Figur, die ein sogenanntes “Portmonee” in der Tasche trägt, wo bunte Zettelchen namens “Geld” drin ist – und alles dreht sich nur darum, “wie komme ich ran, an dieses Geld?”

Der Mensch ist nur noch ein “Lead”, ein Kunde, ein Verbraucher, ein Autofahrer. Er wird reduziert auf die öde langweilige Tätigkeit, die er tagein tagaus tut, um an die Zettelchen zu kommen, und auf das, was er mit diesen Zettelchen anstellt.

“Hey Du, SICHERERE DIR jetzt diesen weißen, porenverstopfenden Knatsch, schmier ihn dir ins Gesicht und Du wirst im Nu 10 Jahre jünger aussehen” – und der Homo Hamsterradus holt DAS raus, worauf er reduziert wird: GELD. Er wird zum “Kunde”.

Die einen haben viele Zettelchen, die anderen haben wenig. Die, die wenig haben, sind traurig, weil sie sich den weißen porenverstopfenden Knatsch “nicht leisten können” und glauben nun, sie könnten keine Körperpflege betreiben und wären deshalb häßlich. Herrlich.

Ja dann renn halt, renn in deinem Hamsterrad, dann krigsde auch Zettelchen und kannst dir unnötigen Firlefanz kaufen.

Lebenszeit gegen Zettelchen, Zettelchen gegen Firlefanz.

Und jetzt ließt das einer dieser seriösen Hamsterradrenner und denkt: “Das kann nur einer dieser Hartz4-Schmarotzer geschrieben haben” und fragt mich: “Und wie war dein Tag? Du hast dir bestimmt einen schönen Tag gemacht.”

Und ich sage: “Danke, ganz gut, wie bei jedem anderen normalen Tier auch. Es war ein schöner Tag.” Er hat schlechte Laune, denn sein Tag war nicht schön. Denn es ist das, was im hamsterrädlichen Volksmund als sogenannter MONTAG bezeichnet wird.

Ich bin mir sicher, er kann seinem Hund nicht erklären, warum er vorgestern bessere Laune hatte. Der Hund wird sich fragen, warum Herrchen 2 Tage besonders gute Laune hat, 1 Tag besonders schlechte Laune, und dann langsam sich immer bessernde Laune bekommt.

Alle Tage sind doch gleich schön, denkt sich der Hund.  Das finde ich auch, ich bin nämlich kein Homo Hamsterradus, und will es auch gar nicht sein.

Dafür verzichte ich auch auf die bunten Zettelchen. Und den Poren verstopfenden Knatsch brauche ich auch nicht, den ich mir gefälligst “SICHERN” soll – nur heute 30% reduziert. Reduziert, wie jeder Firlefanz, der zum Verkauf steht. Nennt man “Verkaufspsychologie”.

Interessiert mich nicht. 10:20 Uhr – ich mach mir jetzt mein Frühstück. Habt einen schönen Tag.

(M.S.)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/der-homo-hamsterradus/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Show Buttons
Hide Buttons