«

»

Beitrag drucken

Jobcenter-Chef zu 3 Jahren Haft verurteilt

100% -Sanktion brachten Jobcenter-Chef 3 Jahre Haft wegen fahrlässiger Tötung und unterlassener Hilfeleistung ein

Ob ich es noch erleben darf, so etwas lesen zu dürfen?

Ob ich es noch erleben darf, so etwas lesen zu dürfen?

Na, haben die Jobcenter-Chefs ungläubig auf diese Schlagzeile gestarrt und mit zitternden Fingern geklickt? Angst bekommen? Daran geglaubt, dass das Recht tatsächlich mal korrekt angewandt wird?

Ohh, ihr armen Jobcenter-Chefs: ich kann euch beruhigen, eine solche Nachricht gibt es nicht. Noch nicht. Aber irgendwann wird es sie geben, wenn es mit rechtsstaatlichen Dingen zugeht.

Brauchen wir wieder eine fremde Armee, die diesem kriminellen Staatstreiben ein Ende bereitet?

Ein sogenannter “sozialer Rechtsstaat”, der fahrlässige Tötungen und unterlassene Hilfeleistung am laufenden Band begeht, und das alles noch abgesegnet von einem hochkorrupten, handlangerischen, verbrecherhörigen Bundesverfassungsgericht!
Jeder ist nur darauf bedacht, seinen eigenen Kopf aus der Schling zu ziehen – Richter, die offen gegen die Agenda 2010 urteilen würden, hätten ihre Karriere beendet. Also gilt das Motto: lieber ein paar Hundert Tote, als meine eigene Karriere!

Und der selbstgefällige Pöbel, dem Jahr für Jahr medial der Kopf gewaschen wurde, denkt: “Das geschieht den faulen Hartz4-Schmarotzern recht!”
Es ist Zeit, dass es mehr Leute der Hartz4-Rebellin Inge Hannemann gleichtun und ihre menschlichen, moralischen und ethischen Grundsetze ÜBER kriminelle “Weisungen” stellen und nicht duckmäuserisch und obrigkeitshörig die kriminellen Befehle ausführen.
Vor 70 Jahren haben wir uns gefragt: WIE KONNTE ES SOWEIT KOMMEN?
In 70 Jahren werden wir uns wieder fragen: WARUM HABEN WIR ES SOWEIT KOMMEN LASSEN?

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/jobcenter-chef-zu-3-jahren-haft-verurteilt/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Show Buttons
Hide Buttons