«

»

Beitrag drucken

Kleiner Junge mit Hunger bestraft

Der Fall David Möbius, brutale staatliche Willkür gegen einen 12-jährigen

Er muss vom Boden essen, weil er nach dem Vater fragt / 13-jährige Schwester wird von männlichem Personal geduscht

 

David erlebt Unglaubliches - die Staatsmacht will ein Kind brechen.

David erlebt Unglaubliches – die Staatsmacht will ein Kind brechen.

Unglaublich, was in diesem Land alles möglich ist. Aber sicher glaubt das niemand, weil es keiner glauben will, denn das würde ja geradezu die unbequeme Pflicht eines Aufstands nach sich ziehen.

Während die dreckige Lügenpresse trällert: “Polizei befreit vermissten Jungen aus Wohnung“, wird der kleine David Möbius im Heim barbarisch gequält und mit Essensentzug bestraft – nur weil er nach seinen Eltern fragte.

Seine 13 jährige Schwester Pia darf im selben Heim nicht einmal alleine aufs Klo gehen, auch nicht duschen.

Männliche “Betreuer” stehen ihr zur Seite und helfen ihr beim Einseifen.

Staatlich geförderte Verbrechen gegen Kinder – soweit sind wir schon.

Ihr solltet alle eure Kinder auf solche Situationen vorbereiten, mit Selbstverteidigungskursen, damit sie an Selbstvertrauen gewinnen und mit solchen Situationen besser umgehen können!

Wann begreift dieses träge Volk endlich, dass die Regierung nicht aus freundlichen Leuten besteht, die nur unser “Bestes” wollen?

Die Handlanger der BRD-Diktatur sind die schlimmsten: sie haben meist selber Kinder, und entschuldigen ihr erbärmliches Verhalten damit, “für ihre Familie sorgen zu müssen”.

Vor solchen “Polizisten” kann man nur angewidert ausspucken!!!

Lest auch den Beitrag von Jo Conrad “Der Kinderklau geht weiter“.

Hier die ergreifende Geschichte des kleinen David über staatliche Willkür gegen Kinder:

.

Ein neues Video über diesen Fall:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/kleiner-junge-mit-hunger-bestraft/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Show Buttons
Hide Buttons