«

»

Beitrag drucken

Sanktionen einstellen – schreibt den Abgeordneten

Bundestag stimmt über Abschaffung der Sanktionen ab – unterstützt Inge Hannemann mit dieser Aktion

 

Die unmenschlichen Sanktionen bis hin zur Streichung aller Bezüge schränken die Grundrechte der Menschen extrem ein.

Die unmenschlichen Sanktionen bis hin zur Streichung aller Bezüge schränken die Grundrechte der Menschen extrem ein.

Liebe/r Leserinnen und Leser!

Am 01.10. 2015 wird im Bundestag über die Abschaffung aller Sanktionen und Leistungs-einschränkungen im Zweiten und Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB II und SGB XII) und über eine sanktionsfreie Mindestsicherung für alle in Deutschland lebenden bedürftigen Menschen diskutiert und abgestimmt.

Mit dem Schreiben an die Abgeordneten möchte ich dazu motivieren, dieses Schreiben zu kopieren und per Email an alle Abgeordneten zu versenden. Selbstverständlich ist es jedem freigestellt, und auch gewünscht, ein eigenes Schreiben zu verfassen oder dieses Schreiben in ihrem /seinem Sinne zu verändern oder zu ergänzen. Es stellt lediglich eine Hilfe dar.

Was ist zu tun?

Schreiben kopieren und in Eure Email einsetzen und an einen, mehrere oder alle Bundestagsabgeordnete schicken.
Mail-Adressen markieren, kopieren und als Empfänger im Mail-Account einsetzen.

Alle Mail-Adressen der Bundestag-Abgeordneten finden sich hier.

Vielen Dank für Euer / Ihr Engagement.

Sehr geehrte Abgeordnete, sehr geehrter Abgeordneter

Am 01.10. 2015 wird im Bundestag über die Abschaffung aller Sanktionen und Leistungseinschränkungen im Zweiten und Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB II und SGB XII) und über eine sanktionsfreie Mindestsicherung für alle in Deutschland Lebenden bedürftigen Menschen diskutiert und abgestimmt.

Beide Gesetzesbücher sollen die Gewährleistung eines Existenzminimums sichern. Es umfasst den unbedingt notwendigen Bedarf eines Menschen zum physischen Überleben sowie zur Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben.

Das Grundrecht auf das Existenzminimums ist nach Auffassung des Bundesverfassungsgerichts dem Grunde nach unverfügbar weiterlesen auf Altonabloggt

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/sanktionen-einstellen-schreibt-den-abgeordneten/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Show Buttons
Hide Buttons