Schlagwort-Archiv: Gericht

Obdachloser wegen 10 Euro in Haft

Wollt ihr den totalen Krieg gegen Arme? JAAAA!!!

Ein Erwerbsloser Obdachloser soll 20 Tage in Haft – Der Vorwurf: Durch Schwarzfahren ist ein Schaden von 10 Euro entstanden Ein obdachloser Mann soll laut einem Strafbefehl des Amtsgericht Regensburg 800 EUR Strafe zahlen. Weil der Betroffene aber kein Geld hat und auf der Straße lebt, muss er nun wegen “Schwarzfahren” und einem Schaden von …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/obdachloser-wegen-10-euro-in-haft/

“Sozialwidrige” Pflege der Mutter?

Diese Hündin braucht sich keine Sorge um das Alter zu machen - ganz bestimmt nicht. 
Dafür wird das Unrechtssystem schon sorgen.

Hartz IV: Kann es sozialwidrig sein, die eigene Mutter zu pflegen? Weil eine Hartz IV Bezieherin ihre Mutter pflegte, verlangte das Jobcenter die Rückzahlung der Sozialleistungen Wenn Eltern pflegebedürftig werden, werden sie oft in Heime “abgeschoben”. Doch manchmal helfen auch direkte Angehörige, die sich damit eine große Bürde aufladen. So auch eine Hartz IV Bezieherin, …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/sozialwidrige-pflege-der-mutter/

Statt Hartz IV Betrug ein einziges groteskes Wirrwarr vor Gericht

Würde ich meine Tocher fragen, wie man dies oder jenes lösen könne, würde sie es besser machen, als die sogenannten "Volksvertreter".

Schlampigkeit der Behörde bringt Mann vor Gericht Von einem „grotesken Wirrwarr“ wurde unlängst vor dem Amtsgericht Stendal gesprochen. Ein 43-jähriger Mann wurde beschuldigt, “Hartz IV-Betrug” begangen zu haben. Beim Prozess zeigte es sich jedoch, dass das Jobcenter schlampig gearbeitet hatte. Der ursprünglich aus Schleswig-Holstein stammende ehemalige Hartz IV Bezieher, soll das Jobcenter um 1258,17 Euro …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/statt-hartz-iv-betrug-ein-einziges-groteskes-wirrwarr-vor-gericht/

Streit um Kontoauszuege

Wie sollen Bedürfige ohne Computer all diesen Anforderungen gerecht werden?

Sind Kontoauszüge zur Feststellung der Bedürftingkeit nötig? Feststellungsklage Mitwirkungspflicht Kontoauszüge: “Ich bitte das Gericht festzustellen das ein Verwaltungsakt, der Leistungen nach dem SGB II wegen mangelnder Mitwirkung in Form von der Nichtvorlage der Kontoauszüge der letzten drei Monate, einstellt, nichtig ist. Die Gründe: Die Kontoauszüge der letzten drei Monate, welche von den Jobcentern im Rahmen …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/streit-um-kontoauszuege/

Jobcenter zocken Flüchtlingsbürgen ab

Auch bei Hilfsbereitschaft kann man Denkfehler begehen! Willkommen in der Welt der Jobcenter, liebe Gutmenschen!

Ein böses Erwachen aus der Gutmenschlichkeit: Exorbitante Forderungen der Jobcenter gegen Flüchtlingsbürgen   Sputniknews schreibt:   “Sie wollten helfen, als die Not der syrischen Kriegsflüchtlinge am größten war. Nun werden sie selbst zur Kasse gebeten: Menschen, die freiwillig Bürgschaften für Flüchtlinge übernommen haben. Durch eine Gesetzesänderung wurde die gute Tat für viele zum finanziellen Desaster. …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/jobcenter-zocken-fluechtlingsbuergen-ab/

Ältere Beiträge «

Show Buttons
Hide Buttons