Schlagwort-Archiv: Langzeitarbeitslose

Stelle im Sexshop?

Betroffen von schlüpfrigen Jobangebot:

Anzeige gegen Jobcenter Pankow:  Berliner Mutter wehrt sich gegen Stelle in Sexshop   Frigga Wendt ist Mutter eines Kindes, hat an der Humboldt-Uni Physik studiert und arbeitet als Freiberuflerin in Vereinen, Lernwerkstätten und Schulen. Doch wenn es nach dem Willen des Jobcenters Pankow geht, steht die 36-Jährige künftig im Sex-Shop. Dort soll sie Erotikzeitschriften und …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/stelle-im-sexshop/

Weitere Jobcenter-Mitarbeiterin rebelliert

selbstachtung_jobcenter

Hartz IV Jobcenter-Mitarbeiterin von Gericht abgewiesen 12.01.2017 Eine Fallmanagerin des Jobcenters in Osterholz-Scharmbeck wehrte sich dagegen, menschen-feindliche Praktiken zu vollstrecken. Jetzt kündigte sie ihre Stelle, ist selbst erwerbslos und muss zudem die Gerichtskosten für ihre Klage gegen die Unmensch-lichkeit bezahlen. Die Frau verklagte ihren Arbeitgeber, das Jobcenter, weil dieser sie dazu zwänge, Sanktionen gegen Langzeitarbeitslose …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/weitere-jobcenter-mitarbeiterin-rebelliert/

Nahles “sanktioniert” die Jobcenter

Na wenigstens schaut Andrea nicht durch eine rosarote Brille!

Deutlich weniger Geld für die Jobcenter und die Massnahmen   Ja, so kann es gehen. Da sind die Jobcenter jetzt einmal selber “sanktioniert” worden und müssen mit weniger Geld auskommen. Ist ja lustig. Wegen der Langzeit- arbeitlosenförderung, wofür rund 1 Millarde Euro aufgewendet wird, muß an anderen Stellen wieder gespart werden. Das heißt im Klartext: …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/nahles-sanktioniert-die-jobcenter/

» Neuere Beiträge

Show Buttons
Hide Buttons