Schlagwort-Archiv: Unterkunftskosten

“Angemssene” Mietgrenzen für Hartz IV?

recht

LSG München kippt Obergrenzen für Hartz IV Beziehende in Stadt und Kreis Hof Die Kommunen versuchen mit aller Härte die angemssenen Mietgrenzen für Hartz IV Leistungsberechtigte so tief wie möglich anzusetzen, um den Kostendruck auf die Betroffenen abzuwelzen. Doch das Bayerische Landessozialgericht (LSG) (Az.: L 11 AS 52/16 und L 11 AS 620/16) hat dieser …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/angemssene-mietgrenzen-fuer-hartz-iv/

Achtung: Mietkautionen müssen nicht ans Jobcenter zurückgezahlt werden!

Mietkautionen müssen nicht mehr als Darlehn aufgenommen und zurückgestottert werden, sondern das Jobcenter muß den Betrag an den Vermieter zahlen und von diesem wieder zurück kassieren.

Jobcenter muß Kaution zahlen und vom Vermieter nach Auszug zurück kassieren   Wenn Hartz IV Leistungsbezieher eine neue Wohnung ziehen, fällt eine Mietkaution an. Weil die meisten Betroffenen die Kaution nicht selbst zahlen können, half das Jobcenter bisher mit einem Darlehen aus. Doch das musste danach mit 10 % des Hartz 4-Regelbedarfs monatlich abgestottert werden. …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/achtung-mietkautionen-muessen-nicht-ans-jobcenter-zurueckgezahlt-werden/

Lebensversicherung für Hartz4-Empfänger sinnlos

Liebe Hartz4-Emfänger: besser nicht sparen, sonst wird das Ersparte zum zweiten Mal angerechnet.

Keine Schonung für vom „Munde abgesparte“ Lebensversicherung: BSG: Aus Hartz IV angespartes Vermögen ist zu verwerten   13.10.2017 Üben sich Hartz-IV-Bezieher in Konsumverzicht und geben ihr Geld lieber für eine private Renten- und Lebensversicherung zum Vermögensaufbau aus, haben sie Pech gehabt. Auch wenn sie sich die Versicherungsbeiträge „vom Munde abgespart“ haben, müssen sie die Lebensversicherung …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://hartz4kontakte.com/lebensversicherung-fuer-hartz4-empfaenger-sinnlos/

Show Buttons
Hide Buttons